Eltern-Kind-Yoga

Es gibt eine einfache Wahrheit: 
"Kinder sehen Magie, weil sie danach suchen!"

09.03.2024 / 10:30 - 11:45

Bunte Vögel Yoga
Jakobiweg 1
86551 Aichach

Name deiner Dienstleistung

Kostenlos

Erlebe eine ganz besondere Zeit mit deinem Kind

Im Eltern-Kind-Yoga geht es weniger um die richtige Ausführung der Asanas (Körperhaltungen) oder um den Effekt auf den Körper.
Es geht viel mehr um den Spass und die Offenheit, Yoga aus einer ganz anderen, witzigen und kindlichen Perspektive zu er-leben!

"Familien"-Yoga ist auch an alle Omas und Opas mit Enkel oder Tanten und Onkel mit Neffen und Nichten gerichtet. 
Ihr werdet eine schöne Zeit mit eurem Yoga-Buddy haben!

Wir reisen gemeinsam in eine andere Welt, weit entfernt von der realen Welt in der wir leben. Dort treffen wir Tiere (Asanas), die uns Geschichten erzählen und Abenteuer erleben lassen. Entspannung kommt natürlich auch nicht zu kurz, denn ein wichtiges Element im Yoga mit Kindern, ist die Abwechslung zwischen "Anspannung" und "Entspannung".

Lasst euch überraschen und verzaubern.

 Yoga, gemeinsam mit Kindern auf eine ganz andere Art zu erleben!


Warteliste:

Solltest du aber Interesse haben, spontan einzuspringen, falls jemand krankheitsbedingt ausfällt, schreibe mir ganz unverbindlich und ich setzte dich auf die Warteliste.



Wichtig zu wissen:

- Eltern-Kind-Yoga ist für Kinder ab ca. 4 Jahre geeignet
- Es sind keine Yogaerfahrungen notwendig
- Der Preis gilt für 1 Erwachsenen und 1 Kind
- Komm ohne große Erwartungen an dein Kind, oft stellen wir Erwachsene uns die Dinge anders vor, als die Kinder selbst

Viele Fragen ob Eltern-Kind-Yoga auch mit 2 Kindern möglich ist?

Grundsätzlich Ja. Es kommt immer ein wenig auf die Kinder an. Wenn die Kinder sehr ruhig sind und es gut aushalten zu "warten" bis das Geschwisterkind fertig ist, dann ist Eltern-Kind-Yoga mit 2 Kindern ein schönes Erlebnis. Wenn es einem Kind schwer fällt Mama/Papa/Oma/Opa/Tante/Onkel zu "teilen" wird es wahrscheinlich eher anstrengend und zu Streitereien führen, als das ihr eine harmonische und spassige Zeit gemeinsam verbringt.
Wir führen die Haltungen immer MIT dem Kind aus, d.h. ein Kind muss immer warten bist das andere fertig ist.
Ich denke ihr kennt eure Kinder am Besten und könnt das gut einschätzen.